Team

Die Fachkräfte der interdisziplinären Frühförderung treffen sich regelmäßig im Team zu Fallbesprechungen, zur gegenseitigen kollegialen Beratung und zum Austausch von Erfahrungen. Zweck des Teams ist es, die Qualität der Zusammenarbeit zu sichern und weiter zu entwickeln, dies sowohl fallbezogen als auch fallübergreifend. Besonders intensiv ist dieser interdisziplinäre Austausch in den diagnostischen Phasen, bei der Festlegung und überprüfung der Förder- / Therapieziele und der Aktivierung von Netzwerken in komplexen Förder- / Therapieverläufen. Hervorzuheben ist dabei die Zusammenarbeit mit den kooperierenden Kinderärzten. Mit ihnen treffen wir uns regelmäßig im Arzt-Team zum persönlichen fachlichen Austausch.

Leitung / Verwaltung und IT

Sven-Martin Grimm

Sven-Martin Grimm

Leitung

06021 / 38660-22

06021 / 38660-66

Julia Kanwischer

Julia Kanwischer

stellv. Leitung

06021 / 38660-34

06021 / 38660-66

Ingrid Sell

Ingrid Sell

Verwaltung

06021 / 38660-0

06021 / 38660-66

Kerstin Englert

Kerstin Englert

Abrechnung

06021 / 38660-45

06021 / 38660-66

Johannes Koehler

Johannes Köhler

Systemadministrator

06021 / 38660-0

06021 / 38660-66

Team Pädagogik / Psychologie

Griechisch: pais – Kind / agogos – Leiter, Führer, Begleiter psyche – Seele, Wesen, Eigenart / logos – Wort, Lehre, Kunde

Pädagogik ist die „Führung des Kindes“, Psychologie die „Lehre von der Seele, dem Wesen“. In diesem Fachbereich betrachten Diplom-Psychologen, Diplom-Pädagogen und SonderpädagogInnen die Gesamtpersönlichkeit des entwicklungsgefährdeten Kindes in seiner Lebenswelt, d.h. zusammen mit seiner Familie, eingebettet in den jeweiligen Sozialraum wie Gemeinde, Stadtteil, Kindergarten etc. Sie stehen beratend, begleitend und fördernd zur Seite.

Simone Eras

Simone Eras

Sonderschullehrerin

06021 / 38660-46

06021 / 38660-66

Doris Eugenidis

Doris Eugenidis

Sprachheillehrerin STRin in FöSch

06021 / 38660-32

06021 / 38660-66

Helga Gutwerk

Helga Gutwerk

Sonderschullehrerin

06021 / 38660-48

06021 / 38660-66

Sven-Martin Grimm

Sven-Martin Grimm

Psychologe M.Sc.

06021 / 38660-22

06021 / 38660-66

Werner Weng

Werner Weng

Diplom-Psychologe

06021 / 38660-47

06021 / 38660-66

Agnieszka Plachta

Agnieszka Plachta

Diplom-Psychologin

06021 / 38660-47

06021 / 38660-66

Team Heilpädagogik

Griechisch: pais – Kind / agogos – Leiter, Führer, Begleiter

Heilpädagogik ist Theorie und Praxis der Erziehung unter erschwerten personalen und sozialen Entwicklungsbedingungen. Staatlich geprüfte Fachkräfte aus den Bereichen Heil- und Sozialpädagogik begleiten und fördern die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern mit Entwicklungsgefährdungen/-störungen oder Behinderungen. Sie unterstützen und stärken die elterlichen Kompetenzen und familiären Ressourcen im Hinblick auf die besonderen Bedürfnisse des Kindes und seine Integration / Inklusion in die Gesellschaft.

Erika Arlandt

Erika Arlandt

06021 / 38660-35

06021 / 38660-66

Jutta Asad

Jutta Asad

06021 / 38660-26

06021 / 38660-66

Nicole Büchle

Nicole Büchle

06021 / 38660-27

06021 / 38660-66

Julia Kanwischer

Julia Kanwischer

06021 / 38660-34

06021 / 38660-66

Ann-Kristin Neff

Ann-Kristin Neff

06021 / 38660-23

06021 / 38660-66

Franziska Meißner

Franziska Meißner

06021 / 38660-38

06021 / 38660-66

Stephanie Weihe

06021 / 38660-33

06021 / 38660-66

Anna Zimlich

Anna Zimlich

06021 / 38660-37

06021 / 38660-66

Marina Kroth

Marina Kroth

06021 / 38660-36

06021 / 38660-66

Team Logopädie

Griechisch: logos – Wort, sprechen /paideia – übung, Erziehung pais – Kind / agogos -Leiter, Führer, Begleiter

In diesem Fachbereich kümmern sich examinierte LogopädInnen und SprachheillehrerInnen um Sprach- und Sprechstörungen, Sprachentwicklungs-verzögerungen und deren Einfluss auf die Kommunikationsfähigkeit des Kindes.

Antje Groh-Herbig

Antje Groh-Herbig

06021 / 38660-30

06021 / 38660-66

Annette Müller

Annette Müller

06021 / 38660-25

06021 / 38660-66

Andrea Schachner

Andrea Schachner

Kooperationspraxis Logopädie

06021 / 38660-49

06021 / 38660-66

Team Ergotherapie

Griechisch: ergon – Arbeit, Werk, Tat./ therapeia – Dienst, Behandlung

Ziel der Ergotherapie ist das (Wieder-)Erlangen der größtmöglichen Selbstständigkeit des Kindes bei alltäglichen Verrichtungen und innerhalb seiner motorischen, sozialen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten. Darum kümmern sich in diesem Fachbereich examinierte ErgotherapeutInnen, die sich auf die Behandlung von Säuglingen und Kindern spezialisiert haben.

Heike Petersen

Heike Petersen

06021 / 38660-28

06021 / 38660-66

Ute Lasse

Ute Lasse

06021 / 38660-24

06021 / 38660-66

Lisa Kunkel

Lisa Kunkel

Ergotherapeutin

06021 / 38660-39

06021 / 38660-66

Carmen Duwe

Kooperationspraxis Ergotherapie

06021 / 38660-49

06021 / 38660-66

Regina Behl

Kooperationspraxis Ergotherapie

06021 / 38660-49

06021 / 38660-66

Team Physiotherapie

Griechisch: physis – natürliche Beschaffenheit, Wuchs / therapeia – Dienst, Behandlung

Die Arbeit der examinierten PhysiotherapeutInnen in diesem Fachbereich, die sich auf die Behandlung von Säuglingen und Kindern spezialisiert haben, findet auf neurophysiologischer Basis statt und verfolgt das Ziel, die Kinder in ihrer motorischen, sensorischen und psychomotorischen Entwicklung zu unterstützen und zu stabilisieren.

Carmen Stoerger

Carmen Störger

Physiotherapeutin

06021 / 38660-43

06021 / 38660-66

Team Einzelintegration

Für Kinder mit einer Entwicklungsverzögerung oder Behinderung in Regelkindertagesstätten.

Seit Herbst 1998 bietet die Frühförderstelle Aschaffenburg Stadt und Land für Kindertagesstätten, die in ihrer Entwicklung verzögerte oder behinderte Kinder aufnehmen wollen, fachliche Begleitung an.

Julia Kanwischer

Julia Kanwischer

06021 / 38660-34

06021 / 38660-66

Juliane Schneider

Integrationsfachkraft

0151 / 6544 8732

06021 / 38660-66

Antje Backes

Antje Backes

Integrationsfachkraft

0151 / 6544 8714

06021 / 38660-66

Kathrin Weber

Kathrin Weber

Integrationsfachkraft

0151 / 6544 8721

06021 / 38660-66

Team Heilpädagogischer Fachdienst

Der HFD bietet dem Team der Kindertagesstätten und den Eltern der Kinder Unterstützung zur Früherkennung von Entwicklungs- und Verhaltensrisiken sowie die Vermittlung früher Hilfen an.

Für die Stadt und den Landkreis Aschaffenburg ist dieser Dienst an die Interdisziplinäre Frühförderstelle angegliedert.

Julia Kanwischer

Julia Kanwischer

06021 / 38660-34

06021 / 38660-66